Schwangerschaftsstreifen vorbeugen: Die besten Tipps

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen© Robert Przybysz – stock.adobe.com

Während deiner Schwangerschaft wird dein Körper stark belastet. Nicht nur muss dich auf Stimmungsschwankungen und Schwangerschaftsbeschwerden einstellen, sondern auch äußerlich verändert sich der Körper. Schwangerschaftsstreifen am Bauch sind jeder Frau bekannt – gibt es jedoch eine Möglichkeit, diese Dehnungsstreifen vorzubeugen?

Wie entstehen Schwangerschaftsstreifen?

Schwangerschaftsstreifen entstehen dadurch, dass deine Haut sich dehnt und dadurch das Bindegewebe gerissen ist. Daher werden dann rot-bläuliche, dünne, längliche Streifen sichtbar, die durch die Blutgefäße hervorgerufen werden. Diese Streifen sind nicht gefährlich und können deinem Kind und dir nicht schaden.

Diese Dehnungsstreifen treten nicht nur bei Schwangerschaft auf, sondern auch bei starker Gewichtszunahme oder zu schnellem Muskelwachstum.

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen – Mein 1. Tipp

Sich ausgewogen und nährstoffreich zu ernähren und viel Wasser zu trinken kann helfen, Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen. Die Spurenelemente Kupfer (Leber, Fisch, Nüsse, Hülsenfrüchte) und Mangan (Haferflocken, Vollkornmehl, Linsen) unterstützen die Bildung deines Bindegewebes. Auch Vitamin C hilft nicht nur dabei, dein Immunsystem zu stärken, sondern auch bei der Kollagenbildung und somit der vitalen Funktion deiner Haut. Zudem solltest du viel Wasser trinken, um Schadstoffe in deinem Körper auszuspülen und ihn so zu reinigen.

Insgesamt solltest du darauf achten, dass du (bei Normalgewicht) nicht mehr als die empfohlenen 12 bis 15 Kilogramm zu dir nimmst, denn umso mehr du zunimmst, desto mehr dehnt sich deine Haut.

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen – Mein 2. Tipp

Deine Haut benötigt während deiner Schwangerschaft viel Pflege. Durch Massagen kannst du die Elastizität deines Bindegewebes verbessern und die Durchblutung kann gesteigert werden. Du solltest besonders direkt nach dem Baden oder Duschen das Öl in die noch leicht feuchte Haut einmassieren.

 

Was habe ich für die Erstausstattung meines Babys alles gebraucht und worauf kannst du verzichten? Hier geht’s zu meiner persönlichen Checkliste für die Erstausstattung eines Babys!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: