Darf ich Fleischsalat in der Schwangerschaft essen?

© HandmadePictures – stock.adobe.com

In der Schwangerschaft bekommt man oft Lust auf bestimmte Gerichte, darunter auch Fleischsalat. Doch darfst du ihn während der Schwangerschaft ohne Bedenken essen? Oder sind im Rezept doch rohe Eier enthalten?

Was ist Fleischsalat?

Als Fleischsalat bezeichnet man einen Salat aus in dünne Streifen geschnittenem gekochten Fleisch oder Brühwurst, oft wird hier dabei Lyoner verwendet. Dabei werden je nach Rezept verschiedene Zutaten wie Gewürzgurken, Zwiebeln oder Mayonnaise hinzugefügt.

Verzehr von Fleischsalat in der Schwangerschaft

Generell spricht nichts gegen den Verzehr von Fleischsalat in der Schwangerschaft, wenn die darin enthaltene Mayonnaise industriell hergestellt wurde. Dies gilt für alle abgepackten Fleischsalate, die im Supermarkt erhältlich sind, und auch für Fleischsalate, die du selbst mit abgepackter Mayonnaise, z. B. von Miracel Whip, zubereitest. Denn die Mayonnaise ist wärmebehandelt, die enthaltenen Eier sind pasteurisiert und somit alle möglichen Krankheitserreger abgetötet. Fleischsalate vom Metzger an der Frischtheke solltest du lieber nicht essen, da diese oft mit frischer Mayonnaise zubereitet werden, d.h. dass rohe Eier enthalten sein könnten und es das Risiko einer Infektion besteht. Darüber hinaus stehen sie auch lange offen und sollten daher generell vermieden werden, da sich Bakterien ansiedelt haben könnten.
Fleischsalat ist allerdings eine Kalorienbombe und sollte damit nicht zu oft auf deinem Ernährungsplan stehen.

 

 

Was habe ich für die Erstausstattung meines Babys alles gebraucht und worauf kannst du verzichten? Hier geht’s zu meiner persönlichen Checkliste für die Erstausstattung eines Babys!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: