Die 7 besten Buggys mit kleinem Faltmaß

Solange Babys noch nicht das Sitzalter erreicht haben, sollten sie liegend in Kinderwagen geschoben werden. Diese sollten gut gepolstert und die Räder ausreichend gefedert sein, um Unebenheiten im Boden auszugleichen und so die Wirbelsäule deines Kindes zu schonen. Kann dein Spatz eigenständig sitzen, ist die Anschaffung eines Buggys sehr praktisch, sowohl im Alltag als auch im Urlaub. Der normale Kinderwagen bietet im Vergleich zum Buggy zwar mehr Komfort an, ist jedoch sehr sperrig und schwer. Besonders wenn man verreisen will, ist es fast unmöglich, einen Kinderwagen mitzunehmen. Buggys sind im Vergleich dazu, viel leichter und können zusammengeklappt werden, sodass man sie ohne Probleme transportieren kann. In die Stadt, zum Einkaufen, für kurze Spaziergänge oder als Reisebegleiter ist der Buggy perfekt geeignet. Besonders bei Flugreisen sind Buggys mit kleinem Faltmaß sehr beliebt. Je nach Airline kann man Buggys mit kleinem Klappmaß sogar kostenlos mit ins Flugzeug als Handgepäck nehmen. So müsst ihr nach dem Flug nicht noch an der Gepäckausgabe warten. Oft weiß man, wie die Koffer auf das Gepäckwand geworfen werden, und so muss man sich auch keine Sorgen machen, dass der Buggy etwas abbekommt. Selbst wenn die Kinder schon laufen können, ist man im Urlaub immer sehr froh, einen Buggy mit dabei zu haben, da die Kleinen doch mal oft eine Pause benötigen und sich im Buggy ausruhen können.

Doch welcher Buggy ist am besten? Welcher hat ein kleines Klappmaß und bietet trotzdem viel Ausstattung wie eine verstellbare Rückenlehne, ein Sonnenverdeck oder ein Ablagefach unter dem Sitz?
Im folgenden Vergleich stelle dir ich sieben Buggys vor, die je nach Airline auch mit ins Flugzeug als Handgepäck aufgrund des kleines Faltmaßes genommen werden dürfen.

 

Der Vergleich: Die 7 besten Buggys mit kleinem Faltmaß

Joie Buggy Pact Lite mit Transporttasche und Regenverdeck Gray Flannel*
Babyzen Buggy YoYo superkompakten Gehäuse White Rot*
RECARO Easylife Sunshine*
Gb Gold Pockit Buggy, capri blue*
Modell
Joie "Pact Lite"
Babyzen "Yoyo+"
Recaro "Easylife"
gb "Pockit"
Faltmaß
46 x 25 x 53 cm
52 x 44 x 18 cm
49 x 58 x 26 cm
30 x 18 x 35 cm
Gewicht
5,5 kg
6,2 kg
5,7 kg
4,3 kg
Max. Belastung
bis 15 kg
bis 18 kg
bis 15 kg
bis 17 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
in Fahrtrichtung
in Fahrtrichtung
in Fahrtrichtung
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)

(stufenlos)

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar

(2-fach höhenverstellbar)
Art der Bereifung
4 Kunststoffräder mit Allradfederung
4 Kunststoffräder mit Allradfederung und hochwertiger PU-Bereifung
4 voll gefederte Doppel-Räder aus Hartgummi
4 Doppel-Kunststoffräder
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)

(mit LSF 50+)

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
|
|
|
Transporttasche

(separat erhältlich)
Lieferumfang
Buggy, Regenverdeck, Transporttasche
Buggy, Regenverdeck, Transporttasche
Buggy
Buggy
Vorteile

5-Punkt-Sicherheitsgurt
Liegeposition möglich
erhöhte Sitzposition
verstellbare Beinauflage
waschbarer Bezug (30°)
inkl. Sicherheitsbügel
inkl. Regenschutz
inkl. Transporttasche

hohe Qualität
5-Punkt-Sicherheitsgurt
waschbarer Bezug (30°)
an der Rückseite des Verdecks noch ein komfortables Staufach
kann aufgrund der maximalen Belastung vergleichsweise am längsten genutzt werden
mit Neugeborenen-Set ab Geburt nutzbar
mit bestimmten Babyschalen kompatibel
inkl. Regenschutz
inkl. Transporttasche

5-Punkt-Sicherheitsgurt
Liegeposition möglich
8 gefederte Räder
seitliches Meshgewebe zur Belüftung
fährt sich auch auf unebenen Böden gut
mit bestimmten Babyschalen kompatibel
waschbarer Bezug (30°)

sehr kompakt
Buggy mit extrem kleinen Faltmaß
leichter Buggy
waschbarer Bezug (30°)

Nachteile

kleine Sitzfläche

teuer

Sonnenverdeck nicht tief genug

sehr kleines und instabiles Sonnenverdeck
kleines Ablagefach
keine verstellbare Rückenlehne
nicht für den Alltag geeignet

Erhältlich bei*
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Amazon
Babywalz
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Preis
118,99 EUR
360,00 EUR
ab 219,00 EUR
179,95 EUR
Joie Buggy Pact Lite mit Transporttasche und Regenverdeck Gray Flannel*
Modell
Joie "Pact Lite"
Faltmaß
46 x 25 x 53 cm
Gewicht
5,5 kg
Max. Belastung
bis 15 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar

(2-fach höhenverstellbar)
Art der Bereifung
4 Kunststoffräder mit Allradfederung
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
Transporttasche
Lieferumfang
Buggy, Regenverdeck, Transporttasche
Vorteile

5-Punkt-Sicherheitsgurt
Liegeposition möglich
erhöhte Sitzposition
verstellbare Beinauflage
waschbarer Bezug (30°)
inkl. Sicherheitsbügel
inkl. Regenschutz
inkl. Transporttasche

Nachteile

kleine Sitzfläche

Erhältlich bei*
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Preis
118,99 EUR
Babyzen Buggy YoYo superkompakten Gehäuse White Rot*
Modell
Babyzen "Yoyo+"
Faltmaß
52 x 44 x 18 cm
Gewicht
6,2 kg
Max. Belastung
bis 18 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar
Art der Bereifung
4 Kunststoffräder mit Allradfederung und hochwertiger PU-Bereifung
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
Transporttasche
Lieferumfang
Buggy, Regenverdeck, Transporttasche
Vorteile

hohe Qualität
5-Punkt-Sicherheitsgurt
waschbarer Bezug (30°)
an der Rückseite des Verdecks noch ein komfortables Staufach
kann aufgrund der maximalen Belastung vergleichsweise am längsten genutzt werden
mit Neugeborenen-Set ab Geburt nutzbar
mit bestimmten Babyschalen kompatibel
inkl. Regenschutz
inkl. Transporttasche

Nachteile

teuer

Erhältlich bei*
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Preis
360,00 EUR
RECARO Easylife Sunshine*
Modell
Recaro "Easylife"
Faltmaß
49 x 58 x 26 cm
Gewicht
5,7 kg
Max. Belastung
bis 15 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar
Art der Bereifung
4 voll gefederte Doppel-Räder aus Hartgummi
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
Transporttasche

(separat erhältlich)
Lieferumfang
Buggy
Vorteile

5-Punkt-Sicherheitsgurt
Liegeposition möglich
8 gefederte Räder
seitliches Meshgewebe zur Belüftung
fährt sich auch auf unebenen Böden gut
mit bestimmten Babyschalen kompatibel
waschbarer Bezug (30°)

Nachteile

Sonnenverdeck nicht tief genug

Erhältlich bei*
Amazon
Babywalz
Preis
ab 219,00 EUR
Gb Gold Pockit Buggy, capri blue*
Modell
gb "Pockit"
Faltmaß
30 x 18 x 35 cm
Gewicht
4,3 kg
Max. Belastung
bis 17 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
verstellbare Rückenlehne
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar
Art der Bereifung
4 Doppel-Kunststoffräder
Sonnenverdeck
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
Transporttasche
Lieferumfang
Buggy
Vorteile

sehr kompakt
Buggy mit extrem kleinen Faltmaß
leichter Buggy
waschbarer Bezug (30°)

Nachteile

sehr kleines und instabiles Sonnenverdeck
kleines Ablagefach
keine verstellbare Rückenlehne
nicht für den Alltag geeignet

Erhältlich bei*
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Preis
179,95 EUR
Baby Jogger 1979965 City Tour-Kinderwagen, Juniper, grün*
Easywalker Buggy XS - Desert Pink 2019*
CYBEX Gold Buggy Eezy S Twist, 360° Rotierbare Sitzeinheit, Ultrakompakt, Ab Geburt bis 17 kg (ca....*
Modell
Baby Jogger "City Tour"
Easywalker "Buggy XS"
Cybex "Eezy S Twist"
Faltmaß
56 x 23 x 45 cm
52 x 44 x 23 cm
28 x 45 x 58 cm
Gewicht
6,5 kg
6,0 kg
7,7 kg
Max. Belastung
bis 15 kg
bis 15 kg
bis 17 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
in Fahrtrichtung
in Fahrtrichtung & rückwärts gerichtet
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)

(stufenlos)

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar
Art der Bereifung
4 Kunststoffräder
4 Kunststoffräder mit Allradfederung
4 Kunststoffräder mit Allradfederung
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)

(mit LSF 50+)

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
|
|
Transporttasche

(Rucksack-Tasche)
Lieferumfang
Buggy
Buggy, Regenschutz
Buggy
Vorteile

5-Punkt-Sicherheitsgurt
vergleichsweise großes Sonnenverdeck
Transporttasche lässt sich wie Rucksack tragen
waschbarer Bezug (Kaltwäsche)
inkl. Transporttasche

5-Punkt-Sicherheitsgurt
Liegeposition möglich
verstellbare Beinauflage
geräumiges Ablagefach
mit "Soft Cot" ab Geburt benutzbar
inkl. abnehmbaren Sicherheitsbügel
inkl. Regenschutz

5-Punkt-Sicherheitsgurt
rückwärtsgerichtet möglich
Liegeposition möglich
fährt sich auch auf unebenen Böden gut
kompatibel mit verschiedenen Babyschalen
geräumiges Ablagefach
waschbarer Bezug (30°)
mit seperat erhältlichem "Cocoon S" ab Geburt nutzbar

Nachteile

kleines Ablagefach

vergleichsweise kleiner Sitz

vergleichsweise schwer
vergleichsweise kleiner Sitz

Erhältlich bei*
Amazon
Babywalz
Amazon
Babywalz
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Preis
266,73 EUR
239,95 EUR
246,40 EUR
Baby Jogger 1979965 City Tour-Kinderwagen, Juniper, grün*
Modell
Baby Jogger "City Tour"
Faltmaß
56 x 23 x 45 cm
Gewicht
6,5 kg
Max. Belastung
bis 15 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar
Art der Bereifung
4 Kunststoffräder
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
Transporttasche

(Rucksack-Tasche)
Lieferumfang
Buggy
Vorteile

5-Punkt-Sicherheitsgurt
vergleichsweise großes Sonnenverdeck
Transporttasche lässt sich wie Rucksack tragen
waschbarer Bezug (Kaltwäsche)
inkl. Transporttasche

Nachteile

kleines Ablagefach

Erhältlich bei*
Amazon
Babywalz
Preis
266,73 EUR
Easywalker Buggy XS - Desert Pink 2019*
Modell
Easywalker "Buggy XS"
Faltmaß
52 x 44 x 23 cm
Gewicht
6,0 kg
Max. Belastung
bis 15 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar
Art der Bereifung
4 Kunststoffräder mit Allradfederung
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
Transporttasche
Lieferumfang
Buggy, Regenschutz
Vorteile

5-Punkt-Sicherheitsgurt
Liegeposition möglich
verstellbare Beinauflage
geräumiges Ablagefach
mit "Soft Cot" ab Geburt benutzbar
inkl. abnehmbaren Sicherheitsbügel
inkl. Regenschutz

Nachteile

vergleichsweise kleiner Sitz

Erhältlich bei*
Amazon
Babywalz
Preis
239,95 EUR
CYBEX Gold Buggy Eezy S Twist, 360° Rotierbare Sitzeinheit, Ultrakompakt, Ab Geburt bis 17 kg (ca....*
Modell
Cybex "Eezy S Twist"
Faltmaß
28 x 45 x 58 cm
Gewicht
7,7 kg
Max. Belastung
bis 17 kg
Blickrichtung
in Fahrtrichtung & rückwärts gerichtet
verstellbare Rückenlehne

(stufenlos)
Liegeposition
verstellbare Beinablage
Schiebegriff höhenverstellbar
Art der Bereifung
4 Kunststoffräder mit Allradfederung
Sonnenverdeck

(mit LSF 50+)
inkl. Regenschutz
Tragegriff | Tragegurt
|
Transporttasche
Lieferumfang
Buggy
Vorteile

5-Punkt-Sicherheitsgurt
rückwärtsgerichtet möglich
Liegeposition möglich
fährt sich auch auf unebenen Böden gut
kompatibel mit verschiedenen Babyschalen
geräumiges Ablagefach
waschbarer Bezug (30°)
mit seperat erhältlichem "Cocoon S" ab Geburt nutzbar

Nachteile

vergleichsweise schwer
vergleichsweise kleiner Sitz

Erhältlich bei*
Amazon
Babymarkt
Babywalz
Preis
246,40 EUR

 

Die 7 Buggys mit kleinem Faltmaß im Detail

1. Buggy: Joie „Pact Lite“

Der „Pact Lite“ von Joie ist unter den sieben Buggys der Günstigste. Mit einem Gewicht von 5,5 kg und einem Faltmaß von 46 x 25 x 53 cm ist er mit einer Hand zusammenklappbar. Ein Vorteil ist, dass man die Rückenlehne bis in die Liegeposition verstellen und auch die Beinablage in die waagerechte Position bringen kann, sodass dein Baby darin schlafen kann. Im Vergleich zu den anderen Modellen kann man außerdem nur beim „Pact Lite„ den Schiebegriff zweifach verstellen, sodass große als auch kleine Menschen den Buggy bequem schieben können. Der Buggy von Joie verfügt über einen Tragegriff als auch über einen Tragegurt, sodass du ihn zusammengeklappt über deiner Schulter tragen kannst. Mit einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet, der an den Schultern und im Schritt gepolstert ist, besitzt er zusätzlich noch einen Sicherheitsbügel, sodass dein Kind sicher im Buggy sitzt. Es gibt ein Sonnenverdeck mit LSF 50+ und vier Kunststoffräder mit Allradfederung, um eine komfortable Fahrt zu ermöglichen. Der „Pact Lite“ ist für Kinder bis 15 kg zugelassen. Er hat jedoch eine vergleichsweise kleine Sitzfläche, sodass er für große Kinder irgendwann unbequem sein könnte. Eine Transporttasche sowie ein Regenschutz sind im Lieferumfang enthalten. Es gibt kein Zubehör, welches passend von Joie zum Buggy angeboten wird.

Angebot
Joie Buggy Pact Lite mit Transporttasche und Regenverdeck Gray Flannel
11 Bewertungen
Joie Buggy Pact Lite mit Transporttasche und Regenverdeck Gray Flannel*
  • Ab Geburt bis 15 kg
  • Inklusive Tragegriff und passender...
  • Einfach mit einer Hand zu einem...
  • Sonnenverdeck mit UPF 50+
  • 2-fach höhenverstellbarer...

 

2. Buggy: Babyzen „Yoyo+“

Der Babyzen „Yoyo+“ ist mit seinem kleinen Faltmaß von 52 x 44 x 18 cm der wahrscheinlichste Bekannteste unter den Buggys, die als Handgepäck von den Airlines akzeptiert werden. Somit ist der „Yoyo+“ der perfekte Reisebegleiter bei Flugreisen oder Familienausflügen. Er ist für Kinder bis 18 kg geeignet und ist somit aufgrund der maximalen Belastung am längsten im Vergleich zu den anderen Modellen nutzbar. Er ist mit einer Hand zusammenklappbar und auch wieder ausklappen. Er ist mit 6,2 kg ein Leichtgewicht und lässt sich mithilfe des Tragegriffes oder dem Tragegurts gut transportieren. Der „Yoyo+“ wird inkl. Regenschutz und Transporttasche geliefert. Der Buggy besitzt vier gefederte Räder und ermöglicht so einen hohen Fahrkomfort. Die Rückenlehne kann stufenlos bis zu 140° verstellt werden. Die Bezüge sind abnehmbar und bei 30° C waschbar. Der „Yoyo+“ besitzt einen 5-Punkt-Sicherheitsgurt. Das Sonnendach verfügt über einen UV 50+ Schutz und ist wasserabweisend. Auf der Rückseite des Sonnenverdecks gibt es noch ein kleines Fach, in welches man noch zusätzlich Sachen verstauen kann. Separat erhältlich sind ein Neugeborenen-Aufsatz, mit dem man den „Yoyo+“ auch ab Geburt benutzen kann, ein Fußsack für den Winter, ein Board, welches man an den Buggy befestigen kann, sodass ältere Geschwisterkinder bis 20 kg dort stehen oder auch sitzen können, ein Sonnenschirm, ein Insektenschutz, ein Becherhalter und eine Reisetransporttasche, die man auch als Rucksack tragen kann.

Babyzen Buggy YoYo superkompakten Gehäuse White Rot*
  • Yoyo + verwandelt im Handumdrehen,...
  • Die gesamte Yoyo + A 145 °...
  • Verfügt über komfortable...
  • Neue Federbein 4 Rollen,...
  • Neue Markisen Auszügen mit UPF...

 

3. Buggy: recaro „Easylife“

Der „Easylife“ von recaro gehört mit seinen 5,7 kg Gewicht zu den leichteren Buggys und ist somit der ideale Reisebegleiter. Er lässt sich mit einer Hand zu einem kleinen Faltmaß von 48 x 59 x 26 cm zusammenklappen. Mit seinen voll gefederten Doppel-Rädern gleicht der „Easylife“ Unebenheiten perfekt aus. So fährt sich der Buggy von recaro auf Geländewegen besser als die anderen Modelle. Die Rückenlehne lässt sich stufenlos bis in die Liegeposition verstellen, sodass dein Spatz darin auch schlafen kann. Er ist mit einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt und weichen Schulterpolstern ausgestattet. Ein Einkaufskorb befindet sich unter dem Sitz und kann mit bis zu 5 kg beladen werden. Geeignet ist der „Easylife“ für Kinder bis 15 kg. Der Buggy besitzt ein wasserabweisendes Sonnverdeck mit LSF 50+, welches jedoch nicht tief genug ist, sodass man bei Sonnenschein beispielsweise ein extra Sonnensegel benötigt. Ein im Sonnenverdeck integriertes Mesh-Fenster sorgt dafür, dass du stets einen Blick auf deinen Spatz haben kannst. Darüber hinaus sorgt das Fenster für eine gute Belüftung. Auch der Mesh-Einsatz im Sitzbereich ermöglicht eine ideale Luftzirkulation. Optional erhältlich sind unter anderem ein Fußsack für den Winter, ein Sicherheitsbügel sowie ein Regenschutz.

RECARO Easylife Sunshine
62 Bewertungen
RECARO Easylife Sunshine*
  • Besonders kompaktes Faltmaß
  • Intuitiver Ein-Hand-Faltmechanismus
  • Praktische Push-Funktion zum...

 

4. Buggy: gb „Pockit“

Der „Pockit“ von gb sticht besonders durch sein leichtes Gewicht von 4,3 kg und seinem extrem kleinen Klappmaß heraus: Mit 30 x 18 x 35 cm lässt der „Pockit“ sich mithilfe eines zweistufigen Faltmechanismus auf ein Minimaß zusammenklappen und kann daher auch in einer Handtasche verstaut werden. Von den Fluggesellschaften wird der „Pockit“ überall aufgrund seiner Maße als Handgepäck akzeptiert. Besonders für kurze Strecken oder für kurze Ausflüge ist er geeignet. Für lange Strecken ist er nicht unbedingt zu empfehlen, da er doch etwas unkomfortabler als andere Buggys ist. Der Buggy ist mit vier Doppelrädern aus Kunststoff ausgestattet, die sich auf Asphalt oder glatten Straßen gut fahren lässt, auf Gelände ist er jedoch nicht geeignet. Der „Pockit“ verfügt über einen 3-Punkt-Sicherheitsgurt mit Schulterpolstern. Diese sind qualitativ gut, jedoch verrutschen sie doch, wenn das Kind viel zappelt oder sich aufrichtet. Er ist für Kinder bis 17 kg geeignet. Da sich die Rückenlehne nicht verstellen lässt, kann dein Kind auch nicht in einer geneigten bzw. Liegeposition schlafen. Der „Pockit“ verfügt über ein Sonnenverdeck, das jedoch viel zu klein ist und bei kleinem Wind nach hinten geklappt wird. Das sich unter dem Sitz befindende Ablagefach ist relativ klein im Vergleich zu den anderen Buggys, jedoch bis 5 kg belastbar. Optional erhältlich sind eine Wickeltasche sowie ein Fußsack. Für kurze Ausflüge und Reisen ist der „Pockit“ daher gut geeignet, für den alltäglichen Gebrauch fehlt einfach die Ausstattung für einen gewissen Komfort.

Gb Gold Pockit Buggy, capri blue
86 Bewertungen
Gb Gold Pockit Buggy, capri blue*
  • Faltbar auf ein Minimum: Mit seinem...
  • Federleicht: Der Pockit ist mit...
  • Selbststehend: In gefaltetem...
  • Verstellbares Gurtsystem: Für eine...
  • Schwenkbare Vorderräder: Können...

 

5. Buggy: Baby Jogger „City Tour“

Der Baby Jogger „City Tour“ lässt sich mit einer Hand zusammenklappen. Der Buggy ist für Kinder bis 15 kg geeignet, das Ablagefach unter dem Sitz darf mit 7 kg belastet werden. Mit dem kleinen Faltmaß von 56 x 45 x 25 cm und einem Gewicht von 6,5 kg ist auch er ein idealer Begleiter für Unterwegs. Das Sonnenverdeck hat einen UV-Schutz von 50+ und ein Sichtfenster für die Eltern, sodass sie beim Fahren trotzdem ein Auge auf ihr Kind werfen können. Das Besondere ist die mitgelieferte Transporttasche, die als Rucksack getragen werden kann. Der „City Tour“-Buggy ist mit einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet, der an den Schultern und im Schritt gepolstert ist, und die Rückenlehne lässt sich stufenlos bis in die Liegeposition verstellen. Das Ablagefach unterhalb des Sitzes ist relativ klein, bietet jedoch ein kleines Extrafach mit Reißverschluss. Optional erhältlich sind unter anderem: ein Sicherheitsbügel, ein Regenschutz sowie ein Flaschenhalter am Buggy.

Angebot
Baby Jogger 1979965 City Tour-Kinderwagen, Juniper, grün
16 Bewertungen
Baby Jogger 1979965 City Tour-Kinderwagen, Juniper, grün*
  • Einfacher, kompakter und tragbarer...
  • Lässt sich klein zusammenfalten:...
  • Der verstellbare Sitz, der ein...
  • Leichte Räder: Strapazierfähige...
  • Zubehör: Passen Sie Ihren...

 

6. Buggy: Easywalker „Buggy XS“

Der Easywalker „Buggy XS“ ist mit seinen 6,0 kg sehr leicht und mit seinem kleinen Klappmaß von 44 x 52 x 23 cm der perfekte Begleiter zum Einkaufen oder für den Urlaub. Die Rückenlehne lässt sich in eine Liegeposition bringen und er besitzt eine verstellbare Beinablage, sodass dein Baby in einer komplett waagerechten Position schlafen kann. Der Buggy XS ist mit einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet, der an den Schultern und im Schritt gepolstert ist. Das Sonnenverdeck mit LSF 50+ hat im hinteren Teil ein Sichtfenster, sodass du immer einen Blick auf deinen Spatz haben kannst. Mit dem separat erhältlichen „Soft Cot“ ist der „Buggy XS“ auch bereits ab Geburt nutzbar. Der „Buggy XS“ wird mit einem Sicherheitsbügel sowie einem Regenschutz geliefert. Das Ablagefach ist geräumig und mit bis zu 5 kg belastbar. Der „Buggy XS“ ist für Kinder bis 15 kg geeignet. Durch seinen eher kleinen Sitz wird der Buggy jedoch großen Kindern jedoch schnell zu klein sein. Optional erhältlich sind unter anderem der oben genannte „Soft Cot“, eine Winter- sowie Sommereinlage, eine Transporttasche, ein Moskitonetz und ein Mitfahrbrett für ältere Geschwister.

 

7. Buggy: Cybex „Eezy S Twist“

Das Besondere und der große Vorteil am Eezy S Twist von Cybex ist die drehbare Sitzeinheit (sogar wenn das Kind noch im Buggy sitzt und die Beine anhebt): Dein Kind kann sowohl in Fahrtrichtung als auch rückwärts gerichtet mitfahren. Dies bieten nur selten Buggys an. Besonders wird rückwärtsgerichtetes Fahren für Babys im 1. Jahr empfohlen, damit sie Blickkontakt zu den Eltern halten können und eine Reizüberflutung bei vorwärts gerichtetem Fahren vermieden wird. Trotzdem lässt sich der Buggy mit einer Hand zu einem Faltmaß von 45 x 28 x 58 zusammenklappen. Im Gegensatz zu den anderen Buggys wirkt er jedoch größer und sperriger, sodass er von einigen Fluggesellschaften sicher nicht als Handgepäck durchgelassen wird. Im Vergleich zu den anderen vorgestellten Buggys ist der „Eezy S Twist“ mit seinen 7,7 kg doch etwas schwerer. Die Rückenlehne lässt sich stufenlos bis in die Liegeposition verstellen. Der Buggy verfügt über gefederte Vorder- sowie Hinterräder aus Kunststoff und einen 5-Punkt-Sicherheitsgurt. Sowohl auf Asphalt als auch auf Kopfsteinpflaster lässt sich der „Eezy S Twist“ durch die Allradfederung gut fahren. Mithilfe eines separat erhältlichen Adapters kann der „Eezy S Twist“ auch mit einer Babyschale von cybex oder gb benutzt werden. In Kombination mit dem optional erhältlichen „Cocoon S“ ist der Buggy bereits ab Geburt nutzbar. Bis zu einem Gewicht von 17 kg lassen sich Kinder darin problemlos schieben. Leider ist der Sitz vergleichsweise klein, sodass für größere Kinder der „Eezy S Twist“ sicher schnell unbequem werden könnte. Optional erhältlich sind neben dem oben genannten „Cocoon S“ unter anderem ein Regenverdeck, ein Handwärmer, ein Sicherheitsbügel und ein Babyschalenadapter.

Angebot
CYBEX Gold Buggy Eezy S Twist, 360° Rotierbare Sitzeinheit, Ultrakompakt, Ab Geburt bis 17 kg (ca....
22 Bewertungen
CYBEX Gold Buggy Eezy S Twist, 360° Rotierbare Sitzeinheit, Ultrakompakt, Ab Geburt bis 17 kg (ca....*
  • Hochwertiger und stabiler Buggy...
  • Optimaler Komfort für Groß und...
  • Einfaches Zusammenfalten mit...
  • Schutz vor Wind und Wetter durch...
  • Lieferumfang: 1 Buggy Eezy S Twist,...

 

Vorteile von Buggys mit kleinem Faltmaß

• geringes Gewicht, dafür belastbar wie normale Kinderwägen
• schmaler als Kinderwägen
• einfach in der Handhabung
• einfache Klappfunktion
• waschbare Bezüge
• sichere Gurtsysteme
• platzsparend
• leicht zum Transportieren
• perfekter Reisebegleiter

Nachteile von Buggys mit kleinem Faltmaß

• oft fehlt eine Fußstütze, die auch verstellbar ist
• weniger Sitzkomfort, da zugunsten des geringen Gewichts auf Polsterungen verzichtet wird
• kleines Sonnenverdeck
• für Gelände oder unebene Böden meist ungeeignet
• oft keine waagerechte Liegeposition möglich
• Schiebegriff oft nicht höhenverstellbar

 

Worauf ist bei der Auswahl eines Buggys achten?

Gewicht
Buggys sind vor allem für einen leichten Transport gedacht, daher solltest du auf ein geringes Gesamtgewicht achten. Der leichteste Buggy ist zurzeit der Pockit von gb, der nur 4,3 kg wiegt. Leider bietet dieser Buggy auch dementsprechend weniger Ausstattung. Buggys mit kleinem Faltmaß bewegen sich zwischen vier und acht Kilo.

Klappmechanismus
In der Regel können die meisten Buggys mit kleinem Faltmaß einhändig zusammengefaltet werden. Prüfe dennoch vor dem Kauf, wie schnell und einfach sich der Buggy wirklich zusammenklappen lässt. Viele verfügen über einen Einhand-Klappmechanismus, mit dem man den Buggy problemlos mit einer Hand aufbauen und wieder zusammenklappen kann.

Komfort
Zu einer guten Ausstattung bei einem Buggy gehören eine verstellbare Rückenlehne, (idealerweise bis in die waagerechte Liegeposition), verstellbare Fußstützen, ein Staufach und ein Sonnenverdeck. Gerade für längere Strecken ist die Fahrt so für deinen Spatz bequemer. Du solltest dein Baby auch erst in den Buggy setzen, wenn seine Rückenmuskulatur bereits gut ausgebildet ist. Das ist oft zwischen sechs und acht Monaten, wenn die Babys dann auch eigenständig sitzen können. Vorher sollte das Baby lieber im Kinderwagen liegen, um seine Wirbelsäule zu schonen.

Zubehör
Bei einigen Buggys sind ein Regenschutz sowie eine Transporttasche inklusive. Jedoch kann man optional vieles auch dazukaufen, wie zum Beispiel einen Fußsack oder ein Sonnensegel.

Reifen
Bei der Art der Bereifung gibt es einige Unterschiede. Während die teuren Buggys über gefederte und gummierte Räder verfügen, sind günstige Buggys eher mit Plastikrädern ausgestattet. (Mein Tipp bei der Auswahl: Umso größer die Räder, desto weniger wackelig wird die Fahrt für dein Kind.)

Sicherheit
Wichtig bei der Auswahl des Buggys ist vor allem die Sicherheit: Die meisten Buggys verfügen über einen 5-Punkt-Gurt, sodass das Kind nicht nach vorn oder seitlich aus dem Buggy fallen kann. Einige Modelle haben einen zusätzlichen Sicherheitsbügel, um das Kind darüber hinaus noch zu sichern. Eine Feststellbreme gehört zum Standard eines Buggys. Bei den meisten Buggys werden die hinteren Räder festgestellt.

 

Welche Buggys dürfen mit ins Handgepäck?

All die sieben vorgestellten Buggys haben ein kleines Faltmaß, weshalb sie (nicht unbedingt theoretisch, aber praktisch :)) auch als Handgepäck mitgenommen werden können. Jede Airline hat ihre eigenen Abmessungen für das Handgepäck, jedoch wird manchmal auf die wenigen Zentimeter, die zu viel sind, dann doch nicht geachtet. Hier sind folgende Abmessungen von ein paar Fluggesellschaften:
• Lufthansa: 55 x 40 x 23 cm
• Easyjet: 56 x 46 x 25 cm
• British Airways: 56 x 45 x 25 cm

Wie du siehst, passen einige Buggys nicht in die Maße der Handgepäckbestimmungen, praktisch ins Handgepäckfach passen sie jedoch oft schon.
(Am besten du informierst du dich vor dem Flug bei der jeweiligen Airline zu den Handgepäckbestimmungen und das Fliegen mit einem Kind unter 2 Jahren. Neben dem Handgepäck darf man oft kostenlos zwei zusätzliche Gegenstände an Bord nehmen, wie beispielsweise einen faltbaren Buggy, eine Babytrage oder ein Reisebett.)

Tipps, um den Buggy mit in das Flugzeug zu nehmen, anstatt ihn abzugeben

Den Buggy kann man meist an jedem Flughafen bis zum Flugzeug mitnehmen. Ob man den Buggy dann auch mit in das Flugzeug nehmen darf, hängt ganz von der Airline und auch anschließend vom Bodenpersonal ab. Bevor man sich in die Schlange stellt, um in Flugzeug zu steigen, sollte der Buggy bereits zusammengeklappt sein und wenn möglich mithilfe des Tragegurts über der Schulter getragen werden. So fällt den Mitarbeitern meist gar nicht auf, dass sie die Maße des Buggys überprüfen und eventuell vor dem Einsteigen abnehmen müssen. Gerade bei den Fluggesellschaften der Hoch- und Mittelklasse sollte das kein Problem darstellen. Bei Billigfluggesellschaften wie ryanair sind Handgepäckfächer allgemein kleiner, weshalb die Mitarbeiter ganz genau darauf achten, was mitgenommen werden darf und was nicht. Darfst du den Buggy mit in das Flugzeug nehmen, sparst du dir auf jeden Fall die Wartezeit am Gepäckband.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

*Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 um 20:27 Uhr / Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können.